Mai 2017

Alexander Wang

1975 geboren. Schweizerisch-taiwanesischer Abstammung. Aktuell wohnhaft in Nürnberg und Familie gründend und glücklich seit 18 Jahren mit Partnerin zusammen.  Dem Theater schon früh verbunden ( Statist als Kind / Teenager), jedoch erst mal einen Umweg über soziale Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung genommen. 1998 / 99 lange Reise durch Asien.

2000 - 2004 Ausbildung an der Schauspielschule Freiburg

2005 Hospitanzen am BE und DT ( Berlin) und am Schauspiel Bochum.

2006 - 2013 Regieassistenz am Staatstheater Braunschweig, am Theater Koblenz und am Stadttheater Gießen. Koordination der Hessischen Theatertage 2013 in Gießen. Theater-Projektarbeiten, unter anderem: "Fuchspäonien" in Leipzig / Braunschweig, "Katzenkiller" / "Hotdog" / "Bloss weil ich gebäre" in Koblenz, "Be my Valentine" in Giessen und vor allem: "Du und Ich" nach dem Roman „Io et te“ von Niccolo Ammaniti am JES in Stuttgart,  Spielzeit 2013/14 und Spielzeit 14/ 15

Alex Wang wirkt mit bei: