Mai 2017

Grete Pagan

 

wurde 1983 in Stuttgart geboren. Von 2004 bis 2007 war sie Regieassistentin am JES, anschließend studierte sie Schauspielregie an der Theaterakademie Hamburg. Während des Studiums inszenierte sie u.a. für das Junge Schauspielhaus Hamburg, das “Kiezstürmer”-Festival am St. Pauli Theater, das JES und auf Kampnagel/Hamburg. 2010 nahm sie in London an einem Workshop zum Thema „The directors role in the devising process“ teil, Workshopleiter war Paul Hunter von Told by an Idiot.
Seit 2011 ist Grete Pagan freie Regisseurin am JES, am GRIPS Theater Berlin, am Jungen Schauspielhaus Hamburg, am Moks in Bremen, am Landestheater Tübingen und am Jungen Schauspielhaus in Düsseldorf. Außerdem ist sie eine von zwei Festival-Organisatorinnen der Schönen Aussicht. Das Wimmelstück "Unsere große Welt" ist bereits ihre dritte Regie-Arbeit am JES nach „Die besten Beerdigungen der Welt“ und „Die Abenteuer des starken Wanja“.


Grete Pagan wirkt mit bei: