November 2017

Hannes Michl

Der gebürtige Stuttgarter begann 2005 das Diplomstudium der Szenischen Künste an der Universität Hildesheim, das er 2010 mit Auszeichnung abschloss. Bereits während des Studiums arbeitete er u.a. am Theater für Niedersachsen (TfN), am Kinder- und Jugendtheater Kalleratschmatsch Hildesheim sowie am Jungen Ensemble Stuttgart (JES). 2009 erarbeitete Hannes Michl eine Bühnen- und Hörspielfassung von Joseph Haydns Die Schöpfung für Kinder, die unter anderem beim Europäischen Musikfest Stuttgart aufgeführt und als Hörspiel produziert wurde.

Sein erstes Festengagement in der Theaterpädagogik führte ihn ans Theater und Orchester Heidelberg, wo er zahlreiche Projekte realisierte und selbst im interaktiven Stück „Speaking deutsch!?“ auf der Bühne zu sehen war. Nach weiteren drei Spielzeiten am Jungen Ensemble Stuttgart arbeitet Hannes Michl seit 2016 freischaffend als Szenischer Künstler und Theaterpädagoge unter anderem an der Landesakademie Schloss Rotenfels oder der Evangelischen Akademie Bad Boll. Außerdem ist er an der Musik- und Kunstschule Böblingen im Fachbereich Theater tätig und hat einen Lehrauftrag für Spiel- und Theaterpädagogik am Institut für Soziale Berufe in Stuttgart.

 

Nach zahlreichen Spielclub-Arbeiten und Produktionsbegleitungen am JES leitet Hannes Michl auch in der Spielzeit 2017/18 den Theaterclub 07/11.