März 2017

Sprachförderung durch Theaterpädagogik: das Theaterprojekt in Kindertagesstätten

Seit September 2006 läuft das Theater-Abo-Projekt für Kindertagesstätten zur Förderung der Sprachkompetenz. Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit mittlerweile ca. 25 städtischen Kindertagesstätten, dem Kinder- und Jugendtheater JES, sowie dem Jugendamt Stuttgart.

Die Projektdauer beträgt immer eine Spielzeit (September – Juni/Juli des folgenden Jahres). Eine Kindergruppe aus 8-13 Kindern im Alter von 5-6 Jahren können im Rahmen des Projektes vier Theaterproduktionen am JES besuchen, eine davon mit den Eltern der Kinder. Eingebettet sind die Theaterbesuche in jeweils eine Vor- und eine Nachbereitungsstunde in der Kita.
Zusätzlich wird eine Theater-Intensivphase angeboten. In dieser Intensivphase wird insgesamt 12 Mal wöchentlich eine Theaterstunde in der Kindertagesstätte angeboten, in der die Kinder selbst aktiv ins Spiel kommen.
Des Weiteren umfasst das Projekt zwei Fortbildungstage für die ErzieherInnen, die das Theaterprojekt betreuen.

Das Theater-Abo-Projekt wird von den Theaterpädagoginnen des JES, Waltraud Dombrink-Goldstein, Prisca Maier, Silke Wilhelm und Sezin Onay betreut.

In Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Stuttgart.

Uno a Uno in der Kita

Bei uns im JES ist „Uno a uno“ auf der kleinen Bühne im Oberen Foyer zu sehen. Abhängig von den räumlichen Gegebenheiten besteht aber auch die Möglichkeit, mit der Produktion zu Ihnen in die Tageseinrichtungen zu kommen und vor Ort zu spielen.

„Uno a uno“ ist für Kinder ab ca. 2 Jahren konzipiert und richtet sich an Kinder bzw. Gruppen aus Tageseinrichtungen von 1,5 bis 3 Jahren.

„Uno a uno - Ein Spiel für zwei" ist eine Entwicklungsgeschichte: „Ich“ entdeckt sich, seine Welt und lernt das „Du“ kennen. Wie im normalen Leben gibt es für „Ich“ auch Überraschungen. Mitten im Spiel mit „Du“ kommen Dinge, die „Ich“ gerade erst entdeckt hatte, wieder abhanden. Wo sind sie hingekommen? „Ich“ geht auf die Suche und Mama und Papa suchen mit. Lassen Sie sich überraschen!


Information für Gastspiele in Kitas

Um „Uno a uno“ in einer Kita aufführen zu können benötigen wir eine Spielfläche von 6m x 7m und eine Steckdose im Raum. Vor der Spielfläche sollte genügend Platz (ca. 3m x 4m) für Bodenmatten für die ZuschauerInnen sein.
Maximal 40 Personen können bei der Vorstellung zusehen. Das Publikum sitzt vor der Spielfläche auf Bodenmatten. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid, wenn in Ihrer Einrichtung keine Bodenmatten zur Verfügung stehen, mindestens zwei Wochen vor dem vereinbarten Spieltermin.
Die Aufbauzeit für das Bühnenbild beträgt ca. zwei Stunden. In dieser Zeit sollte der leere/vorbereitete der Raum unseren TechnikerInnen zur Verfügung stehen.

Für Rückfragen und Terminabsprachen stehen wir gerne zur Verfügung.
Cindy Jänicke, Künstlerisches Betriebsbüro 0711 / 218 480 10