Mai 2017

NESU'AH

Nesu’ah – Tanz, Theater und Musik

NeSCHUHah ist keine gewöhnliche Drachenfrau, wie man sie in Nesu’ah-Land häufig trifft. Nein, mit NeSCHUHah hat das Land den wohl buntesten, feurigsten und natürlich schnellsten Zug, den man jemals mit eigenen Augen gesehen haben dürfte. Aus ihrem Drachenschornstein qualmt der heiße Dampf und mit den unzähligen verschiedenen Schuhpaaren, die sich dort befinden, wo herkömmliche Schnellzüge Räder haben, ist NeSCHUHah bekannt, wie ein bunter Drache!

Blöd nur, dass eines Tages aufgrund eines kleinen Missgeschicks, einige Schuhe verloren gehen und der Drachenzug weder vor noch zurück fahren kann. Da müssen die Kinder aus Nesu’ah-Land natürlich helfen! Gemeinsam reisen sie auf der Suche nach den Schuhen unter anderem ins Süßigkeitenland, treffen Spitznasen, kommen in einen Geldregen und finden neue Freunde. Und die Schuhe?! Ob sie wohl fündig werden oder NeSCHUHah von nun an barfuß gehen muss...?!

 

Im Rahmen der Kultur-Schule 2020 arbeiten das Stuttgarter Ballett JUNG und das JES seit Herbst 2016 gemeinsam mit ca. 50 Schülerinnen und Schülern der Maria Montessori Grundschule Hausen. Im Juli 2017 präsentieren sie ihr Ergebnis öffentlich im JES.

 

Leitung: Katharina Helene Kluge (Stuttgarter Ballett JUNG), Hannes Michl (JES)