Juli 2017
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Nina Wurman

wurde in Chicago, Illinois, USA geboren. Sie studierte Kontrabass an der Universität Bloomington, Indiana und in Wien. Nach ihrem Hochschulabschluss arbeitete sie als Orchester- und Kammermusikerin, bevor sie sich dem Theater zuwandte.
Als Komponistin und musikalische Leiterin arbeitete sie an zahlreichen Theatern, u.a. dem Landestheater Tübingen, Theater Freiburg, Schauspielhaus Bochum und dem Nationaltheater Mannheim. 1988-1990 war sie musikalische Leiterin am Kinder-und Jugendtheater in Heidelberg. Von 2002 bis 2010 war sie als musikalische Leiterin und Komponistin ständiger Gast am Badischen Staatstheater in Karlsruhe. Eigene Regiearbeiten von Nina Wurman waren am Theater Freiburg, am Landestheater Tübingen und am Staatstheater Karlsruhe zu sehen. Neben ihrer Tätigkeit als Theatermusikerin tritt sie regelmäßig in Radio-Sendungen des SWR, WDR und NDR als Sängerin, Geräuschemacherin und Schauspielerin auf. Seit 2009 unterrichtet sie außerdem an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. "Max und Moritz" ist ihre erste Arbeit für das JES.

Nina Wurman wirkt mit bei: