Mai 2017

Till Beckmann

Im Theater Kohelpott in Herne fing für Till alles an. Nach dem Jugendclub sofort zu den Profis gewechselt und gespielt, an allen möglichen Theatern, am liebsten für junges Publikum. Am liebsten viel gestaltet, am liebsten mit seinem Bruder Nils.

Seit 2006 arbeitet Till Beckmann als freier Schauspieler, Autor, Sprecher und Theatermacher u. a. für das Theater Kohlenpott, wo er auch seine Ausbildung absolvierte, das Kresch Theater Krefeld, Schauspiel Dortmund, Duisburger Kinder- und Jugendtheater, Ruhrfestspiele Recklinghausen, Schauspielhaus Bochum und den WDR.

Seit zwei Jahren spielen Till und Nils die Hauptrollen in dem Erfolgsstück „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf, überall zwischen dem Bodensee und Gütersloh. Dazu immer wieder preisgekrönte Theater und Kunstprojekte mit Jugendlichen. 2012 erhielt er zusammen mit seinem Bruder Nils eine Drehbuchförderung der Filmstiftung NRW. Zusammen mit seinem Bruder schreibt Till Theaterstücke und Drehbücher als Autorenduo, zuletzt das Drehbuch zum Kinofilm „Junges Licht“ 2016.

Till und Nils gründeten 2009 auch das Künstlerkollektiv Spielkinder. Mit ihren Schwestern Maja und Lina Beckmann realisieren sie Herzensangelegenheiten.

 

Till Beckmann ist in der Spielzeit 2016/2017 Gast im JES.

 

 

Till Beckmann ist zu sehen in: